Suche Menü

Erste Hilfe nach Führerscheinverordnung und LSM

Pflichtkurs für alle Führerscheinanwärter der Klassen A, A1, B oder BE.
Es werden Grundkenntnisse für die Hilfe bei Notfällen im Straßenverkehr vermittelt. Die Teilnehmer lernen die Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr.

Zum Lehrgang gehören ein theoretischer Teil und praktische Übungen. Die im Kurs vermittelten Maßnahmen können auch bei Unfällen in anderen Lebensbereichen die Folgen für den Einzelnen lindern oder sogar Leben retten.

Zeit: 8 UE

Informationen zu den Terminen erhalten Sie telefonisch.

Lebensrettenden Sofortmaßnahmen (LSM)

Unterrichtsform: Vollzeit
Dauer gesamt: 8 UE je 45 min
Gebühren: 25,00 €
Abschluss: Zertifikate und Teilnahmebestätigung
Fortbildungsort: Veranstaltungen können in Halle oder beim Kunden direkt organisiert werden.