Suche Menü

Wellnesstherapeut

Wellness ist mehr als ein vorübergehender Trend. Basierend auf einem ganzheitlichen Gesundheitsmodell trägt Wellness dazu bei, präventiv auf eine gesunde Lebensführung Einfluss zu nehmen sowie die Verantwortung jedes Einzelnen für seine eigene Gesundheit bewusst werden zu lassen. Das erfordert fachkompetente Anleitung und Hilfestellung sowie patienten- oder kundenorientiertes Verhalten und Auftreten.

Unsere Qualifizierung zum Wellnesstherapeuten / zur Wellnesstherapeutin steht Schülerinnen und Schülern offen, die unsere Berufsfachschulen Physiotherapie oder Masseur / med. Bademeister besuchen.

Die Qualifizierung vermittelt Ihnen sowohl die nötige Kompentenz im Umgang mit dem Kunden sowie die fachliche Qualifikationen. In ca. 320 Stunden lernen Sie u.a. die Anwendung von zahlreichen unterschiedlichen Wellnessmassagen, Wellness in Bewegung und Entspannungspraktiken, sowie Grundlagen einer gesunden und genussvollen Ernährung. Sie schließen die Qualifizierung mit einer Prüfung vor dem EMS & Medi-Z-Prüfungsausschuss ab.

Wenn wir Ihr Interesse an einer Qualifizierung zur/m Wellnesstherapeuten/-in wecken konnten, dann kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.

Die Qualifizierung zum/r Wellnesstherapeuten/-in erfolgt an unseren Standorten in Halle und Magdeburg.

Diese Qualifizierung wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wellnessverband e.V. durchgeführt.

  • Unterrichtsform: Teilzeit (9 Blockwochen á 5 Tage)
  • Dauer gesamt: 2 Jahre (inkl. Prüfung)
  • Zugangsvoraussetzungen:
    • Besuch der BFSn Physiotherapie oder Masseur/med. Bademeister oder abgeschlossene Berufsausbildung in diesen Bereichen
  • Ausbildung:
    • 320 h schulische Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Ausbildungsinhalte:
    • Wellness und Gesundheit
    • Wellnessarten und -konzepte
    • Kommunikation und Gesundheit
    • Wellness-Management
    • Wellnessmassagen (Hot Stone, Aromamassage, Kräuterstempelmassage, und vieles mehr)
    • Entspannung
    • Bewegung
    • Gesunde Ernährung
    • Körperpflege und Ästhetik
    • Wellness und Design
    • Praxiserkundungen
  • Abschluss als:
    • Wellnesstherapeut/in
  • Prüfende Stelle: EMS & Medi-Z Prüfungskommission (in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wellnessverband e.V.)
  • Ausbildungsbeginn:  Oktober 2016
  • Gebühren: auf Anfrage